Roeland Joop

Roeland_bearbeitet

P. Drs. Joop Roeland OSA (Ordo Sancti Augustini) wurde 1931 in Haarlem (Niederlanden) geboren und starb 2009 in Wien.

Im Zuge seiner Priesterausbildung studierte er Philosophie und Theologie, nach der Priesterweihe auch Germanistik. Nach einigen Jahren als Lehrer an einer Mittelschule ging er nach Wien, wo er ab 1970 als Seelsorger der Katholischen Hochschulgemeinde tätig war. Seit 1997 war er Seelsorger für gleichgeschlechtlich empfindende Menschen.

In den Jahren von 1968 bis 2006 war er u. a. Rektor der Ruprechtskirche in Wien, Geistlicher Assistent des Literarischen Forums und des Katholischen Akademikerverbandes und Domkurat in St. Stephan.

Im Wiener Dom-Verlag erschienene Werke

VerlWoerter

Verlorene Wörter

2009

ansehen