Lin, die Elfte aus der Feuerbohne

Lin

Lin, als Elfte aus der Feuerbohne geboren, ist eine kleine Gartenhexe und muss in ihrer zauberhaften Pflanzenwelt so einige Herausforderungen meistern.

Zunächst gilt es nämlich einen geeigneten Garten für alle ihre Zauberpflanzen finden. Als sie auf genau so einen stößt und entdeckt, dass das dazugehörige kleine Häuschen mit dem verrückt hohen Zipfelmützendach noch unbewohnt ist, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch ein Garten und all seine Bewohnerinnen und Bewohner brauchen viel Zuwendung, Pflege und Geduld. Allein das Anlegen eines Zauber-Beetes ist schon keine allzu einfache Angelegenheit …

 

 



Ein zauberhaft magisches Buch

  ,

Wiener Dom-Verlag
184 Seiten • Hardcover • 13,5 x 21,5 cm • mit 21 Farbfotos und zahlreichen Zeichnungen von Barbara Schwarz • ab 9 Jahren • ISBN: 978-3-7022-3381-5 • Preis: € 16,90

Lin, die Elfte aus der Feuerbohne - Lesung

  • Donnerstag. 20. März 2014 | 11:00 | Palais Auersperg, kleiner Saal (Auersperstraße 1, 1080 Wien)
  • mit Autorin Renate Habinger
  • für die 3./4. Schulstufe

  • “Wenn ein Garten zur ganzen Welt wird, wenn die Liebe zu Pflanzen und Tieren aus jeder Zeile spricht und die Phantasie üppig ins Kraut schießt, dann befindet man sich höchstwahrscheinlich in einem Buch, das Renate Habinger federführend gestaltet hat. ” - biblio

Leseprobe

 

In Zusammenarbeit mit

Logo_DomSamen DOM-Samen

Logo_Schlosshof_rotSchloss Hof